Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Zeitkarten

Die Tickets im Vergleich

 

 WochenkarteMonatskarteJahreskarte
 Optimal bei intensiver Nutzung des LAVV für eine Woche.Optimal bei regelmäßiger Nutzung des LAVV über den Zeitraum eines Monats.Optimal für ganzjährige Vielfahrer.
Preis (1-14 Tarifstufen)

19,10 bis 80,50 € für Erwachsene

13,40 bis 63,20 € im Ausbildungstarif

54,80 bis 260,10 € für Erwachsene

41,20 bis 206,70 € im Ausbildungstarif

46,30 bis 220,80 € für Senioren

532,00 bis 2.470,00 €
Zuschlag von/nachZone 100*

2,30 € für Erwachsene

1,50 € im Ausbildungstarif

7,00 € für Erwachsene

5,00 € im Ausbildungstarif

6,00 € für Senioren

70,00 €
Tarifoptionen-Seniorentarif-
GültigkeitGültig ab dem 1. Tag einer Kalenderwoche (Montag) bis 12:00 Uhr des ersten Werktages der Folgewoche.Gültig ab dem 1. eines Kalendermonats bis zum 1. Werktag des folgenden Monats.Gültig ab dem 1. des Monats bis zum letzten Tag des 12. Monats.

 

 Semesterticket
 Für die Mobilität von Studierenden.
PreisIm Studentenwerksbeitrag enthalten (kein LAVV-Tarif).
GültigkeitGültig in den Bussen der Stadtwerke Landshut.

 

Hinweis: Kinder (ab 6 Jahren) zählen zum Ausbildungstarif.

 

Wochenkarte

Preisübersicht

Tarifstufe

Erwachsene

Ausbildungstarif

1

19,10 €

13,40 €

2

23,30 €

18,60 €

3

28,70 €

22,70 €

4

34,50 €

27,90 €

5

39,80 €

32,00 €

6

43,80 €

34,70 €

7

46,60 €

38,40 €

8

51,00 €

41,10 €

9

55,50 €

45,50 €

10

60,00 €

48,90 €

11

64,70 €

52,10 €

12

69,80 €

55,70 €

13

75,70 €

59,40 €

Ab 14

80,50 €

63,20 €

Zuschlag

Zone von/nach 100*

2,30 €

1,50 €

 

Gültigkeit

Die Wochenkarte gilt ab dem 1. Tag einer Kalenderwoche (Montag) bis 12:00 Uhr des ersten Werktages der Folgewoche. Sie berechtigt zu beliebig vielen Fahrten im jeweiligen Gültigkeitsbereich und ist übertragbar.

 

Ausbildungstarif

Die Wochenkarte gilt für Kinder von 6-14 Jahren sowie Schüler, Auszubildende und Studenten. Ab dem 15. Lebensjahr ist für die Nutzung ein Berechtigungsnachweis erforderlich (Schulausweis, Studentenausweis oder Immatrikulationsbescheinigung). Die Nachweisdokumente sind während der Fahrt mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen.

 

Die Wochenkarte Ausbildungstarif ist eine übertragbare Karte, wenn sie nicht personalisiert ausgestellt wurde.

 

Monatskarte

Preisübersicht

Tarifstufe

Erwachsene

Ausbildungstarif

Senioren

1

54,80 €

41,20 €

46,30 €

2

76,10 €

60,50 €

66,60 €

3

92,70 €

75,10 €

81,90 €

4

110,60 €

89,80 €

96,10 €

5

127,20 €

101,30 €

109,40 €

6

141,40 €

113,60 €

122,30 €

7

151,30 €

121,50 €

131,60 €

8

164,70 €

132,70 €

142,00 €

9

179,30 €

142,60 €

153,20 €

10

193,60 €

154,70 €

165,30 €

11

209,00 €

166,50 €

179,30 €

12

227,10 €

180,50 €

192,40 €

13

244,50 €

195,00 €

207,90 €

Ab 14

260,10 €

206,70 €

220,80 €

Zuschlag
von/nach Zone 100*

7,00 €

5,00 €

6,00 €

 

Gültigkeit

Die Monatskarte ist ab dem 1. eines Kalendermonats bis zum 1. Werktag des folgenden Monats gültig und berechtigt zu beliebig vielen Fahrten im jeweiligen Gültigkeitsbereich.

 

Mitnahmemöglichkeit: An Sonn- und Feiertagen ist die Monatskarte für zwei Erwachsene und bis zu 4 Kindern bis zum Alter von 14 Jahren gültig.

 

Ausbildungstarif

Die Monatskarte gilt für Kinder von 6-14 Jahren sowie Schüler, Auszubildende und Studenten. Ab dem 15. Lebensjahr ist für die Nutzung ein Berechtigungsnachweis erforderlich (Schulausweis, Studentenausweis oder Immatrikulationsbescheinigung). Die Nachweisdokumente sind während der Fahrt mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen.

 

Die Monatskarte Ausbildungstarif ist eine übertragbare Karte, wenn sie nicht personalisiert ausgestellt wurde.

 

Seniorentarif

Die Monatskarte für Senioren wird ausgestellt für Personen mit einem Rentnerausweis oder für Personen ab dem vollendeten 65. Lebensjahr. Für die Fahrt sind der Rentnerausweis und ein amtlicher Lichtbildausweis mitzuführen.

 

Zudem ist die Monatskarte Senioren eine übertragbare Fahrkarte.
 

Jahreskarte

Preisübersicht

Tarifstufe

1

532,00 €

2

745,00 €

3

908,00 €

4

1.083,00 €

5

1.246,00 €

6

1.386,00 €

7

1.502,00 €

8

1.619,00 €

9

1.758,00 €

10

1.886,00 €

11

2.014,00 €

12

2.177,00 €

13

2.328,00 €

Ab 14

2.470,00 €

Zuschlag
von/nach Zone 100*

70,00 €

 

Hinweis: Die Jahreskarte ist nur auf Bestellung bei den LAVV-Verkehrsunternehmen erhältlich!

 

Gültigkeit

Die Jahreskarte berechtigt am Freitag ab 18:00 Uhr, Samstag sowie Sonn- und Feiertage zur Mitnahme von einem weiteren Erwachsenen und bis zu 4 Kindern bis zum Alter von 14 Jahren.

 

Sie kann nur für zwölf aufeinander folgende Monate gekauft werden.

 

Die Jahreskarte besteht aus zwölf übertragbaren Monatskarten, gilt ab dem 1. des Monats bis zum letzten Tag des 12. Monats und berechtigt zu beliebig vielen Fahrten auf allen Linien im jeweiligen Gültigkeitsbereich. Der Inhaber kann die Jahreskarte jederzeit mit einer Frist von einem Monat bis zum Ende eines Kalendermonats schriftlich kündigen (vgl. Tarifbestimmungen).

 

Semesterticket

Ab Beginn des Wintersemesters 2023/24 ist das Semesterticket aufgrund einer Vereinbarung zwischen dem Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz und dem Landshuter Verkehrsverbund im gesamten Tarifgebiet des LAVV gültig. Es berechtigt zu beliebigen Fahrten mit den Stadt- und Regionalbussen.

 

Es ist im Studentenausweis inkludiert und wird nur zusammen mit einem Lichtbildausweis anerkannt.

 

Zusätzlich haben Studierende der Hochschule Landshut ab voraussichtlich 25.9.2023 die Möglichkeit, das Deutschlandticket als bayerisches Ermäßigungsticket für 23,- € pro Monat im LAVV-Ticketshop zu bekommen.

 

Sondertickets

Falls Sie ausschließlich in der Tarifzone 100 fahren möchten, können Sie auch unsere Sondertickets nutzen, die nur in dieser Zone gültig sind.

 

Weitere Informationen

Nähere Informationen finden Sie in unseren Tarifbestimmungen.

 

*Der Zuschlag für Zone 100 fällt ab Tarifstufe 2 an, wenn in dieser Zone die Fahrt beginnt oder endet. Bei einem Umstieg in Zone 100 fällt jedoch kein Zuschlag an.