BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Regionalbusunternehmer streiken am Freitagmorgen, 13.05.2022

12. 05. 2022

Im Landshuter Verkehrsverbund streiken am Freitag, 13.05.2022, zahlreiche Busunternehmer, nachdem deren Verband, der Landesverband Bayerischer Omnibusunternehmen (LBO) dazu aufgerufen hatte. Ab Betriebsbeginn bis 9 Uhr morgens werden daher viele Busse im Regionalbusverkehr stehen bleiben. Betroffen ist sowohl der LAVV-Linienverkehr als auch Fahrten im freigestellten Schülerverkehr.

 

Im Landkreis Landshut werden sich nach aktuellem Stand laut LBO folgende Regionalbusunternehmen an der Aktion beteiligen:

  • Amberger Bustours
  • Held
  • Petz Johannes
  • Petz Richard
  • Schrafstetter
  • Speckner

 

Die RBO selber beteiligt sich zwar nicht. Trotzdem sind einige RBO-Buslinien betroffen, die von den streikenden Subunternehmern nicht bedient werden. Es ist nicht ausgeschlossen, dass kurzfristig weitere Regionalbusunternehmer die Protestaktion unterstützen.

 

Deshalb bitten wir Sie, sich aktuell unter folgendem Link www.lbo-online.de/presse.html zu erkundigen, welche Buslinien bzw. Fahrten am Freitag bis 9 Uhr konkret ausfallen. Dieser Link müsste vom LBO fortlaufend aktualisiert werden. Die Regionalbusunternehmer werden in den betroffenen Bussen auf diese Protestaktion aufmerksam machen. Nach 9 Uhr müssten eigentlich alle Fahrten wieder planmäßig ausgeführt werden.

 

Die Stadtwerke Landshut beteiligen sich nicht an der Protestaktion.

 

Der LAVV distanziert sich von dieser Streikaktion. Sie wird nicht vom LAVV unterstützt. Der LAVV bedauert die Unannehmlichkeiten für die Fahrgäste.