BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

9-Euro-Ticket deutschlandweit

  • Gültig ab 1. Juni 2022
  • Aktionszeitraum Juni, Juli, August 2022
  • 9 Euro pro Monat
  • Deutschlandweit gültig
  • Abonnentinnen und Abonnenten müssen nichts tun, um vom Angebot zu profitieren
  • Der Verkauf startet am 24. Mai 2022

 

„Bus- und Bahnfahren – ein Monat für nur 9 Euro.“ Unter diesem Motto nimmt der LAVV an der Aktion „9-Euro-Ticket“ teil.

 

Sie können das 9-Euro-Ticket in allen Bussen im LAVV kaufen oder online besonders bequem im

LAVV-Ticketshop >>

 

Hintergrund der Aktion ist ein Energieentlastungspaket der Bundesregierung für alle Bürgerinnen und Bürger. Ein elementarer Bestandteil sind temporär stark vergünstigte Monatskarten im Nahverkehr für je 9 Euro für Juni bis August 2022. Die zu erwartende Verkehrsverlagerung ist ein Beitrag zum Klimaschutz.

Im Juni, Juli und August 2022 ist der Tarif für das LAVV-Monatsticket auf 9 Euro reduziert. Und zusätzlich ermöglich dieses 9-Euro-Ticket nicht nur die Nutzung des gesamten Landshuter Verkehrsverbundes, sondern Sie können mit dem 9-Euro-Ticket des LAVV deutschlandweit mit allen Bussen und Bahnen (nur Nahverkehr, nur 2. Klasse) fahren.

Es sind also zwei wichtige Vorteile: die Tarifermäßigung und die deutschlandweite Fahrberechtigung (Netzfunktion). Von beiden Vorteilen profitieren nicht nur die Käufer des "9-Euro-Tickets“, sondern auch die Stammkunden im LAVV:

 

  • Auch alle Inhaber von Jahres- und Halbjahreskarten oder eines Job-Tickets des LAVV profitieren von der Tarifermäßigung und der Netzfunktion.
  • Deutschlandweit freie Fahrt gibt es aber auch für Inhaber einer Schülermonatskarte, egal ob selbst bezahlt oder über die Schule ausgestellt.
  • Und auch Studierende der Hochschule Landshut können deutschlandweit den ÖPNV einschließlich SPNV nutzen.

 

Um die Netzfunktion in Anspruch nehmen zu können, brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen, sie gilt automatisch. Übertragbare Tickets müssen per handschriftlichen Namenseintrag personalisiert werden. Hinsichtlich der Ermäßigung werden Abonnenten und Job-Ticket-Inhaber von den Verkehrsunternehmen kontaktiert und erhalten so die Ermäßigung für die Monate Juni bis August.

 

Näheres regeln die Tarifbestimmungen des LAVV für die Aktion "9-Euro-Ticket". Die Tarifbestimmungen des LAVV für die Aktion „9-Euro-Ticket“ finden Sie hier. Wenn Sie in anderen Tarifräumen unterwegs sind, gelten ergänzend die dortigen Tarifbestimmungen.

Die Antworten auf häufig gestellte Fragen haben wir für Sie in den folgenden FAQ zusammengestellt.

 

 

FAQ - 9-Euro-Ticket LAVV

Wann kommt das 9-Euro-Ticket?

Das Angebot hat am 1. Juni gestartet. Der Preis von 9 Euro gilt jetzt immer monatsscharf für einen Kalendermonat (Juni, Juli oder August 2022)

Wo ist das 9-Euro-Ticket erhältlich und wie sieht es aus?

Im LAVV ist das 9-Euro-Ticket in allen Bussen beim Busfahrer erhältlich. Sie erhalten dort einen Papierfahrschein, der für ein Kalendermonat gilt.

 

Zusätzlich richtet der LAVV einen Ticketshop der über die Homepage www.lavv.info erreichbar ist ein.

Sie erhalten dann ein Monatsticket aufs Handy oder Sie drucken den Papierfahrschein aus.

 

 

Wann ist das 9-Euro-Ticket erhältlich?

Der Verkauf beginnt im LAVV am 24.5.2022 und endet am 31.8.2022. Der Verkauf kann im Einzelfall im Bus aus technischen Gründen einen Tag früher enden. Vorher und nachher werden die regulären Monatstickets verkauft.

Wo und wann gilt das 9-Euro-Ticket

Das 9-Euro-Ticket gilt zunächst im gesamten Tarifgebiet des LAVV als Netzticket. Es gilt außerdem deutschlandweit ganztägig in allen Nahverkehrszügen (nur 2. Klasse), Bussen, U-Bahnen und Straßenbahnen, aber nicht im Fernverkehr (beispielsweise ICE/IC/EC).

 

Es gilt für eine Person monatsscharf für jeweils einen Kalendermonat (Juni, Juli oder August), d.h. wird beispielsweise das Ticket für den Monat August erst Mitte August gekauft, gilt es bis 31. August 2022. Das 9-Euro-Ticket ist personalisiert und nicht übertragbar.

 

Unser Tipp - gleich abonnieren und doppelt profitieren: 3 x 9 Euro + Anschlussabo = supergünstig!

Den gesamten Aktionszeitraum auszunutzen, kostet drei Monate lang jeweils nur 9 Euro.

Wer auch danach noch preiswert, entspannt und klimafreundlich im LAVV unterwegs sein möchte, sollte am besten gleich ab September ins Abo (Jahreskarte) einsteigen.

 

Und das Beste: Die LAVV-Jahreskarte ist übertragbar und hat weitere Vorteile: Die Jahreskarte berechtigt am Freitag ab 18 Uhr, Samstag sowie Sonn- und Feiertag zur Mitnahme von einem weiteren Erwachsenen und bis zu 4 Kindern bis zum Alter von 14 Jahren. 

Die Jahreskarte ist nur auf Bestellung bei den LAVV-Verkehrsunternehmen erhältlich. (LAVV-Tarifbestimmungen, Stand 1.5.2022)

Inwiefern profitiere ich als Abonnentin oder Abonnent von dem Angebot?

Während des Aktionszeitraums profitieren Inhaber von Jahres- und Halbjahreskarten automatisch von den Preisvorteilen und der deutschlandweiten Gültigkeit des 9-Euro-Tickets. Es ist nicht notwendig, Ihr LAVV-Abo zu kündigen.

 

Auch für sie gilt das Abo in den drei Monaten als Netzticket im gesamten LAVV-Gebiet und sogar deutschlandweit.

 

Jahres- und Halbjahreskarten werden rechnerisch auf 9 Euro pro Monat reduziert. Bei monatlicher Abbuchung wird diese reduziert, bei Vorauszahlung nimmt das Verkehrsunternehmen Kontakt mit dem Fahrgast auf wegen Erstattung.

 

Alle Abonnentinnen und Abonnenten wurden direkt informiert.

Inwiefern profitiere ich als Inhaber eines LAVV-Jobtickets von dem 9-Euro-Angebot?

Während des Aktionszeitraums profitieren auch Inhaber von Jobtickets von den Preisvorteilen und der deutschlandweiten Gültigkeit. Es ist nicht notwendig zu kündigen. Auch für sie gilt das Jobticket in den drei Monaten als Netzticket im gesamten LAVV-Gebiet und sogar deutschlandweit.

 

Alle Inhaber eines Jobtickets werden über ihren Arbeitgeber informiert. 

Wie profitiere ich als Student oder Studentin von dem Angebot?

Auch Studierende der Hochschule Landshut werden von dem 9-Euro-Ticket profitieren.

Das Semesterticket gilt in den drei Monaten Juni bis August 2022 als LAVV-Netzticket und gilt sogar deutschlandweit im Nahverkehr ohne Aufzahlung.

Wie profitiere ich als Schülerin, Schüler oder Azubi von dem Angebot?

Schülerinnen, Schüler und Auszubildende mit Monatsticket für Juni oder Juli 2022 werden von der deutschlandweiten Gültigkeit profitieren. Dies gilt unabhängig davon, ob sie das Ticket selbst gekauft haben oder über die Schule bekommen haben.

 

Für August können sich die Schülerinnen, Schüler und Auszubildenden selbst ein 9-Euro-Ticket kaufen.

Was passiert mit meinem zum regulären Preis gekauften Ticket?

Es gilt der reguläre Preis für gekaufte Tickets. Wenn das Ticket noch nicht benutzt werden konnte, d.h. vor Beginn des Geltungszeitraumes, kann das Ticket zurückgegeben werden, um dann ein 9-Euro-Ticket zu erwerben.

Ab wann lohnt sich ein 9-Euro-Monatsticket?

Auch bei Wochen- und Tagestickets und sogar bei längeren Einzelfahrten kann ein 9-Euro-Ticket bereits günstiger sein als die regulären Tickets. Bereits benutzte Tickets können aber im Nachhinein nicht mehr zurückgegeben werden.

Kann ich ein Fahrrad mitnehmen?

Mit dem 9-Euro-Ticket ist eine kostenlose Fahrradmitnahme nicht möglich.

 

Bei Fahrten innerhalb des LAVV-Gebiets gilt der LAVV-Tarif, z.B. hinsichtlich der Mitnahmeregeln.

 

Für die Beförderung in Zügen oder anderen Verbundgebieten gelten ausschließlich die Beförderungsbestimmungen und Tarife der jeweiligen Eisenbahnverkehrsunternehmen bzw. der Verkehrsverbünde.

Werden die Kapazitäten im Öffentlichen Nahverkehr erhöht?

Eine Erhöhung der Kapazitäten wird nur sehr eingeschränkt möglich sein. Deshalb ist zu erwarten, dass es zeitweise auch zu sehr vollen Bussen kommen kann.

Im Juni, Juli und August für 9 Euro je Monat und ab September?

3 x 9 Euro + Jahreskarte = supergünstig!

Das 9-Euro-Ticket wird für die Monate Juni, Juli und August 2022 angeboten.

Wer auch ab September noch preiswert, entspannt und klimafreundlich im LAVV unterwegs sein möchte, sollte am besten gleich  eine Jahreskarte besorgen.

 

Und das Beste: Die LAVV-Jahreskarte ist übertragbar und hat weitere Vorteile: Die Jahreskarte berechtigt am Freitag ab 18 Uhr, Samstag sowie Sonn- und Feiertag zur Mitnahme von einem weiteren Erwachsenen und bis zu 4 Kindern bis zum Alter von 14 Jahren. 

Die Jahreskarte ist nur auf Bestellung bei den LAVV-Verkehrsunternehmen erhältlich. (LAVV-Tarifbestimmungen, Stand 1.5.2022)

Jetzt gleich über das Abo informieren und bestellen!