Gratis Busfahren an Adventssamstagen 2022 Gratis Busfahren an Adventssamstagen 2022
 

Neue Haltestellenschilder und Pläne am Bahnhofsvorplatz

21. 01. 2022

Seit Dezember letzten Jahres ist es für Fahrgäste einfacher, ihren Bus am Bahnhofsvorplatz in Landshut zu finden. Zum Vorteil der Fahrgäste hat der Landshuter Verkehrsverbund die Beschilderung spürbar verbessert. Im Einzelnen umfasst die Maßnahme:

  • Für den gesamten Bereich des Bahnhofsvorplatzes hat der LAVV eine einheitliche Nummerierung der Abfahrtspositionen eingeführt und diese in einem Übersichtsplan dargestellt, der an mehreren Stellen aufgehängt wurde.
  • Im südlichen Bereich der Haltestelle Hauptbahnhof, wo die Regionalbusse abfahren und ankommen, hat der LAVV die Beschilderung der einzelnen Haltepositionen erneuert. Dabei sind die Liniennummern der Buslinien aktualisiert und das Erscheinungsbild der Haltestellenstelen vereinheitlicht und ansprechender gestaltet worden.
  • Zusätzlich hat der LAVV zwei große Orientierungstafeln in der Bahnhofsunterführung angebracht, auf denen die Abfahrtspositionen aller Buslinien zu sehen sind.

So können Fahrgäste anhand einheitlicher Farben und Symbole viel einfacher die richtige Linie und die Abfahrtsposition für ihr Ziel finden.  Die Orientierung auf dem Bahnhofsvorplatz wurde wesentlich erleichtert, ein Vorteil besonders für Personen, die mit der Bahn ankommen oder nicht ortskundig sind.

 

Der Verbandsvorsitzende des LAVV, OB Alexander Putz, überzeugte sich dieser Tage von den Vorteilen der Maßnahme: „Die gut lesbare und einheitliche Beschilderung und Beschriftung erleichtert unseren Fahrgästen den Umstieg am Hauptbahnhof. Das ist ein schöner Beitrag, um das Gesamtsystem ÖPNV attraktiver zu machen.“

 

Die Maßnahme hatte der LAVV mit den Stadtwerken, der RBO und den anderen Verkehrsunternehmen abgestimmt.

 

Im Laufe des Jahres 2022 soll es dann noch einfacher werden, sich im Bussystem zu Recht zu finden. Denn in Vorbereitung ist es, auch die Beschilderung an der Haltestelle Ländtor / Wittstraße sowie an weiteren zentralen Haltestellen in der Stadt zu überarbeiten, sowie die dazugehörige Übersichtspläne auszuhängen. Die Beschilderung und die Pläne entsprechen dem Muster am Hauptbahnhof, um den Wiedererkennungswert zu erhöhen. So wird Mobilität mit öffentlichen Verkehrsmitteln erleichtert und der LAVV sichtbarer.

 

Außerdem werden die Haltestellennamen aller Busunternehmer in Stadt und Landkreis aneinander angeglichen und die Informationen in der digitalen Fahrplanauskunft „DEFAS Bayern“ aktualisiert.

 

 

Video zum Niederbayern TV Beitrag: Video Bahnhofsvorplatz neue Beschilderung 

 

Bild zur Meldung: Neue Haltestellenschilder und Pläne am Bahnhofsvorplatz

Fotoserien


Haltestellen Bahnhofsvorplatz (24. 01. 2022)